Laax 2010 – wir hör’n dir rufen!

Das neue Laax, aufgenommen bei einem Kurzbesuch 2009Etwas verspätet geht dieses Jahr die Anmeldung für unsere Skifreizeit 2010 raus. Wir haben es ja schon lange angekündigt und versprochen ist nunmal versprochen: 2010 geht es wieder nach Laax.

Das schöne an Laax ist, dass es nie langweilig wird. Die große Pistenauswahl, das schöne Wetter und die gastronomische Verköstigung lasse selten Wünsche offen und auch für die Profis bietet Laax neben unzähligen Freihängen, einem großen Funpark und schöne, steile, schwarzen Pisten. Wie gewohnt werden wir wieder bei Djambo im „Casa St. Clau“ breitmachen, denn dort haben wir das ideale Gruppenhaus für uns gefunden. Hier ist nicht nur das Essen am leckersten sondern auch das Bier schmeckt bei den Küchenparties einfach hervorragend.

Auch die Laax-Kenner gibt es doch einiges neues zu entdecken. Bei einem Kurzbesuch 2009 konnten wir bereits das komplett umgebaute Areal rund um die Talstation begutatchten, die neue Tiefgarage und einige neue Pisten. In diesem Jahr sind dann noch die Lifte runderneuert und teilweise komplett ausgetauscht worden.

Die Eckdaten sind schnell zusammengefasst

  • 1. Osterferienwoche, 28. März – 3. April 2010
  • Anreise mit dem Bus der Firma Risse
  • Vollpension mit Frühstück, Lunchpacket und warmen Abendessen
  • Skikurs für Anfänger, Fortgeschrittene und Snowboarder inklusive
  • und das selbstverständliche Chaos in noch unbekannter Form

Wer mehr wissen möchte, ließt sich hier den Informationszettel Laax 2010 durch und wer dann immernoch nicht von einer Teilnahme abzubringen ist, der füllt bitte diese Anmeldung aus und schickt sie an Ilka zurück.


Seitenanfang