Beitrags-Chaos

Wir haben in der vergangene Woche die Jahresbeiträge eingezogen und uns ist dabei aufgrund eines Software-Updates ein mittelschwerer Fehler aufgetreten. Dabei wurden unsere Beitragszuordnung an vielen Stellen durcheinander gewirbelt was zu falschen Abbuchungen geführt hat.

Gott sei Dank konnten wir diese Woche die Technik-Tükke beheben und die Fehlbuchungen korrigieren. Der Auftrag liegt seit heute bei der Bank vor und wird hoffentlich noch vor dem Jahresende bei euch ankommen. Wir möchten uns für die eventuelle Verwirrung entschuldigen. Sollte jemand dennoch zuwenig oder auch zuviel bezahlt haben, bitten wir um kurze Rückmeldung. Bitte nehmt von einer dirkten Rückbuchung Abstand, da dieses bei uns nur zu unnötigen Kosten führt; nehmt lieber direkt Kontakt mit Sandra Weskamm oder Stephan Watermeyer auf.


Seitenanfang